direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Vision des Siemens Center of Knowledge Interchange an der TU

„Innovation is not about secrecy anymore.
 It is about going out to universities and start-ups.“
 Joe Kaeser, CEO Siemens,  May 2014

Die Herausforderungen und Problemfelder, vor denen unsere Gesellschaft
steht, sind nicht mehr nur aus der Erkenntnis einzelner Wissenschaftsdisziplinen
heraus zu bewältigen. Exzellente Forschung zur Generierung nachhaltiger Lösungsansätze lässt sich heute nur in interdisziplinären Forschungsverbünden, in der Vernetzung mit externen Forschungseinrichtungen und in der Verzahnung mit der gesellschaftlichen Praxis erfolgreich organisieren. Daher wurde das „Center for Knowledge Interchange“ (CKI) als strategische Allianz der TU Berlin und Siemens mit dem Ziel gegründet, den Austausch zwischen Forschung und Praxis zu intensivieren und im Sinne eines Kooperationsmanagements zu unterstützen. Neben dem Bereich der Talentförderung ist der Bereich der Initiierung von gemeinsamen Forschungsprojekten („Innovation“) Gegenstand des CKI.

Zentrale Aufgabe des CKI ist die Vermittlung persönlicher Kontakte zwischen Siemens und der TU Berlin auf der Fachebene. Dazu bildet das CKI die Brücke zwischen der TU Berlin und Siemens und liefert als Dienstleister beiden Partnern einen Mehrwert für jede Form der Interaktion.

Lupe

Den verschiedensten Fachgebieten der TU Berlin wird die Möglichkeit gegeben, ihre speziellen Kompetenzen gegenüber Siemens zu präsentieren. Der Aufbau von Kooperationen der Fachgebiete untereinander, mit verbundenen Forschungsinstituten sowie mit ergänzenden Kompetenzen aus dem Berlin-Brandenburger Umfeld wird gefördert. Dadurch wird die Grundlage für die Anbahnung und Durchführung interdisziplinärer und hochinnovativer Vorhaben in Zusammenarbeit mit Siemens geschaffen. Das Profilplakat auf der rechten Seite über die nachhaltigen Lösungen und die Forschungsschwerpunkte der TU Berlin können Sie sich hier (PDF, 7,3 MB) im DIN A4 Format ansehen.




Siemens dient das CKI als zentrale Anlaufstelle, um geeignete Kooperationspartner an der TU Berlin zu identifizieren. Zusätzlich unterstützt das CKI die Projektinitiierung und -planung. Gemeinsame Konferenzen, Workshops und Werkstattgespräche sollen die gegenseitige Transparenz erhöhen und im Sinne eines Innovationsmarktes Kompetenzangebot und -nachfrage zusammenbringen.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt:

Hayri Göcke
CKI Manager
Center of Knowledge Interchange
Sekr. H92
Raum H 9169
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
+49 30 314-28747
+49 30 314-28752