direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Innovationen

Für die Entwicklung von Innovationen und Spitzentechnologien ist eine enge Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Universitäten notwendig. Daher wurde unter anderem das „Center of Knowledge Interchange“ (CKI) als strategische Allianz der TU Berlin und Siemens gegründet. Damit soll der Austausch zwischen Forschung und Praxis intensiviert und im Sinne eines Kooperationsmanagements unterstützt werden.

Lupe

Neben der Talentförderung ist die Initiierung von gemeinsamen Forschungsprojekten Gegenstand des CKI. Im CKI werden daher Praxis Know How und Expertenwissen geeignet kombiniert. Gemeinsame Konferenzen, Workshops und Werkstattgespräche sollen die gegenseitige Transparenz erhöhen und im Sinne eines Innovationsmarktes Kompetenzangebot und -nachfrage zusammenbringen.

Als Technische Universität verfügt die TU Berlin über das spezifische Profil, durch wissenschaftliche Expertise insbesondere innovative und nachhaltige technologische Lösungen zur Bewältigung globaler Probleme zu entwickeln. Mit dieser Zielstellung verbindet die TU Berlin exzellente Grundlagenforschung mit überwiegend ingenieurwissenschaftlicher Anwendungsforschung. Ihre wissenschaftlichen Kernkompetenzen hat sie in den folgenden interdisziplinären Innovationszentren gebündelt:

Lupe

Die TU Berlin ist eine der wichtigsten Ideenschmieden der Hauptstadtregion
und damit ein Motor der Berliner Innovations- und Technologiepolitik. Sie ist durch ihre interdisziplinäre Ausrichtung eine tragende Säule bei der nachhaltigen Entwicklung der Metropole – beispielsweise auf den Gebieten Energie, Wasser, Mobilität und Verkehr sowie Infrastrukturplanung.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt:

Hayri Göcke
Manager CKI
Center of Knowledge Interchange
Sekr. H92
Raum H9169
Straße des 17.Juni 135
10623 Berlin
+49 30 314-28751
+49 30 314-28752